Fortgeschrittenes Seminar über geschüttelte Bioreaktoren am iAMB

07.12.2023

Am 11. Dezember 2023 findet am iAMB in Aachen ein spannendes Seminar über wissenschaftliche und praktische Aspekte des Orbitalen Schüttelns in der Biologie statt.

 

In diesem Seminar werden grundlegende Fragen zu geschüttelten Bioreaktoren behandelt, wie z. B.:

  •     Das Scale-up meines Bioprozesses vom Schüttelkolben in den Rührkessel ist nicht möglich. Warum eigentlich?
  • Welchen Einfluss haben Schikanen, Volumen, Schütteldurchmesser, Stopfen, Brunnengeometrie ... auf meine Kultur?
  • Meine in den geschüttelten Bioreaktoren erzielten Ergebnisse sind nicht reproduzierbar. Woran liegt das?
  • Wie sollte ich meine Mikrotiterplatte schütteln?
  • Wie kann ich einen groß angelegten Fed-Batch-Prozess im kleinen Maßstab simulieren?
  • Wie sollte ich meine Zellkultur schütteln?

Erfahrene Referenten der Kuhner Shaker GmbH, der Enzyscreen BV, der Adolf Kühner AG, des Lehrstuhls für Bioverfahrenstechnik der RWTH und des iAMB werden die oben genannten Fragen anhand vieler Beispiele und Daten erläutern. Diese Fortbildung soll den Teilnehmern helfen, reproduzierbare Daten zu generieren, ihren Bioprozess effizient zu skalieren und die Screeningbedingungen zu optimieren.

Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie hier.