Posterpreis für Melanie Filbig auf der Biosurfactants 2022 Konferenz

30.09.2022

Die Doktorandin Melanie Filbig erhielt für ihr Poster „3-(3-hydroxyalkanoyloxy)alkanoic acids – recombinant biosurfactant production with Pseudomonas putida” einen von drei Posterpreisen auf der internationalen Konferenz Biosurfactants 2022 in Hohenheim. Im Rahmen des Fuel Science Center arbeitet Melanie an der rekombinanten Herstellung von Hydroxyfettsäureestern mit dem Bakterium Pseudomonas putida aus der nachhaltigen Kohlenstoffquelle Acetat. Die Moleküle können sowohl als Biotenside als auch als Kraftstoff-Intermediate genutzt werden.

  M.Sc. Melanie Filbig erhielt den Posterpreis auf der internationalen Biosurfactants 2022 Konferenz. Überreicht von Prof. Dr.-Ing. Rudolf Hausmann. © iAMB

M.Sc. Melanie Filbig erhielt den Posterpreis auf der internationalen Biosurfactants 2022 Konferenz. Überreicht von Prof. Dr.-Ing. Rudolf Hausmann.