Neue Publikation über Mikroorganismen und Plastik - Ein nachhaltiges Duo für die Zukunft

11.10.2022

Wir freuens uns, dass unsere Publikation mit dem Titel: "Microbes and Plastic – A Sustainable Duo for the Future" veröffentlicht wurde. Bei der Publikation handelt es sich um ein Kapitel aus dem Buch "Good Microbes in Medicine, Food Production, Biotechnology, Bioremediation, and Agriculture".

Autoren: Birger Wolter, Henric M.T. Hintzen, Gina Welsing, Till Tiso und Lars M. Blank

 

Microbes and Plastic - A Sustainable Duo for the Future

Abstract
Kunststoffe sind in der Weltwirtschaft weit verbreitet. Die Verpackungs-, Bau- und Automobilindustrie sind die größten Anwendungsbereiche für Kunststoffe, aber auch in den Bereichen Elektronik, Haushalt und Landwirtschaft sind Produkte auf Kunststoffbasis unverzichtbar. Anfang der 1970er Jahre begannen Forscher zu verstehen, wie man DNA auf rationelle Weise modifiziert und diese synthetische DNA in Mikroben zum Leben erwecken kann. Das neue Gebiet der Gentechnik war geboren.
Die eigentlich vorteilhaften Eigenschaften von Kunststoffen für Anwendungszwecke führen zu großen Herausforderungen bei ihrer Entsorgung. Die Fähigkeit, Kunststoffmonomere zu produzieren, kann eine natürliche Eigenschaft von Mikroorganismen sein, oder sie können "trainiert" werden, um die gewünschten Monomere zu produzieren. Die Veröffentlich befasst sich mit biobasierten Kunststoffen als Ersatz für Kunststoffe auf fossiler Basis. 

Good Microbes

In dem Buch Good Microbes in Medicine, Food Production, Biotechnology, Bioremediation, and Agriculture geben renommierte, wissenschaftliche Forscher umfassende und augenöffnende Einblicke in die positiven Seiten von Bakterien und anderen Mikroben. In dem Buch werden in diesem Zuge die wichtigen und positiven Rollen, die Mikroorganismen spielen erläutert.