Person

Univ.-Prof. Dr.

Dörte Rother

Externe Lehrbeauftragte

Dörte Rother

Adresse

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 (0)2461 61-6772
Fax: +49 (0)2461 61-3870
 

Über Dörte Rother

Der Lehrstuhl „Synthetische Enzymkaskaden“ beschäftigt sich mit der enzymatischen Synthese optisch aktiver Bausteine aus günstigen Ausgangssubstanzen. Die hochwertigen Produkte finden besonders im Pharmabereich industrielle Anwendung. Der Fokus der Arbeiten liegt auf dem Aufbau variabler Enzymbaukästen und der intelligenten Verknüpfung von Enzymen aus diesen Baukästen zu synthetischen Kaskaden. Neben Mehrschrittsynthesen mit gereinigten oder immobilisierten Enzymen wird das Potential von Kaskaden in ganzen Zellen untersucht. Die Reaktionen finden je nach Anforderung in wässrigen oder unkonventionellen Medien statt. Reaktions- und verfahrenstechnische Optimierungen führen zur Entwicklung ökonomisch und ökologisch effizienter Prozesse. Ein neuer Forschungsschwerpunkt liegt in der Verknüpfung von mikrobiellen Zellfabriken, enzymatischen und chemischen Schritten, um aus nachwachsenden Rohstoffen wertvolle Feinchemikalien zu generieren.

Lehrveranstaltungen finden an der RWTH Aachen University statt, die Forschungsgruppe ist am Forschungszentrum Jülich aktiv.

Weitere Informationen:

www.fz-juelich.de/ibg/ibg-1/biocat

Angebotene Lehrveranstaltungen:

Vorlesung (Bachelor): Enzymtechnologie

Praktikum (Master): Mehrschrittige Biokatalyse