Person

Dr. rer. nat.

Simone Schmitz

M. Sc.

PostDoc

Simone Schmitz
Lehrstuhl für Angewandte Mikrobiologie

Adresse

Gebäude: Sammelbau Biologie 1, 1.OG

Raum: 42A/118

Worringerweg 1

52074 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 26614
Fax: +49 241 80 622180
 

Simone Schmitz begann ihr Studium an der Zuyd University in den Niederlanden und erlangte dort ihren Bachelorabschluss. Für ihr weiterführendes Studium wechselte sie an die RWTH Aachen und vertiefte sich dort mit dem Master „Molekulare und angewandte Biotechnologie“. Während ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit P. putida Stämmen und deren Anwendung in bioelektrischen Systemen (BES) in der Arbeitsgruppe von Prof. Rosenbaum. Im September 2014 fing Simone Schmitz ihre Promotion unter Prof. Rosenbaum an. In diesem Rahmen arbeitete sie an der Entwicklung von P. aeruginosa Mischkulturen für eine Anwendung in bioelektrischen Systemen. Im November 2018 schloss sie erfolgreich ihre Promotion ab. Seit 2019 arbeitet sie als Postdoc in der Arbeitsgruppe von Prof. Lars M. Blank an der Entwicklung von O. polymorpha Plattformorganismen für die Umwandlung von C1 Komponenten in industriell relevante Produkte. Der Fokus ihrer Forschung liegt derzeit auf der molekularbiologischen Veränderung von O. polymorpha Stämmen.

Peer reviewed Articles

2015

  • Schmitz, S.; Nies, S.; Wierckx, N.; Blank, L.M; Rosenbaum, M.A. (2015)
    Engineering mediator based electroactivity in the obligate aerobicbacterium Pseudomonas putida KT2440
    Frontiers in Microbiology, Vol. 6 Link

Poster

2012

  • Rodrigues, Tatiana C.; Kirchner, Thomas M.; Henrich, Alexander W.; Schmitz, Simone; Belhadi, Abdeluahid; Milker, Sofia; Rosenbaum, Miriam A. (2012)
    Microbial Electroreduction of Biomass Intermediates to Fuels
    TMFB Workshop, Aachen, Germany
  • Henrich, Alexander W.; Kirchner, Thomas M.; Schmitz, Simone; Rosenbaum, Miriam A. (2012)
    Tailoring Clostridium ljungdahlii for Electroreduction:An Approach to Biocatalytic Transformation
    EU-ISMET , Ghent, Belgium