Forschung AG Küpfer

  von links Henrik Cordes, Vanessa Baier, Christoph Thiel, Dr. Lars Küpfer Urheberrecht: iAMB

Kontakt

Name

Lars Küpfer

Arbeitsgruppenleiter

Telefon

work
+49 241 80 26605

E-Mail

E-Mail
 

Im EC FP7 Programm HeCaToS ist die Gruppe verantwortlich für die physiologische Modellierung der Leber und die vertikale Eingliederung von Computermodellen, welche teilweise verschiedenen mathematischen Formalismen folgen. Auf der Organ- und Organismusebene wird Physiologie basierte pharmakokinetische, kurz PBPK Modellierung genutzt, um eine detaillierte Beschreibung der Leber zu entwickeln. In einem komplementären Ansatz werden Modelle mit mehreren Skalen entwickelt, welche die Darstellung zellulärer Netzwerke im Kontext des umgebenden Gewebes und des Organismus prüfen. Somit ist es möglich auf mechanistische Weise Perturbationen in toxischen Reaktionswegen in Relation zur Medikation an verschiedenen Stellen des Körpers zu beschreiben. Somit repräsentieren alle computerbasierten Modelle eine höchstflexible Vorlage für die Eingliederung und Kontextualisierung von experimentellen Daten verschiedener Skalen von biologischer Organisierung, die von HeCaToS Projektpartnern erzeugt wurden.