Neue Publikation: „Killing two birds with one stone - Strain Engineering Facilitates the Development of a Unique Rhamnolipid Production Process"

08.08.2020

Isabel Bator, Tobias Karmainski, Till Tiso und Lars M. Blank haben ein neues Paper mit dem Titel "Killing Two Birds With One Stone – Strain Engineering Facilitates the Development of a Unique Rhamnolipid Production Process" veröffentlicht. Dabei wurde Pseudomonas putida KT2440 durch Stammentwicklung befähigt Ethanol effizient zu verstoffwechseln und eine höhere Toleranz gegenüber Ethanol aufzubauen. Bei der Rhamnolipidproduktion in Fermentern erschwert extremes Schäumen die Durchführung. Durch den Einsatz von Ethanol konnte ein Prozess entwickelt werden, bei dem der Schaum kontrollierbar ist und ein Titer von 5 g/L innerhalb eines Tages erreicht werden konnte. Dies war möglich, da Ethanol gleichzeitig als Kohlenstoffquelle und Entschäumer diente.

 

https://doi.org/10.3389/fbioe.2020.00899